Ahrtrüffel trüffel speisen verein symposium trüffelsymposium 2018
 
.

  • Herzlich Willkommen

    bei Ahrtrüffel e.V.


    Hier finden Sie alle Informationen rund um Trüffel, verschiedene Trüffelsorten, Zubereitung und Lagerung. Außerdem natürlich News zu unserem Verein, dem Vorstand und verschiedene Arten der Mitgliedschaft. Neue Termine finden Sie unter "Aktuelles", unter anderem den Termin für das alljährliche Trüffelsymposium. Unter "Archiv", können Sie sich über vergangene Events informieren.

    Sie können uns gerne eine Mail mit Hilfe unseres Kontaktformulars schicken. Erfahren Sie mehr über die unscheinbaren Köstlichkeiten der Trüffel: Es gibt viel zu lernen und zu entdecken.

    Auf der vereinseigenen Trüffère werden jetzt Burgunderertrüffel gefunden. Mitglieder des Vereins können mit ihrem Hund nach Trüffeln suchen. Diese werden vom Verein zum Preis von derzeit 35€ je 100g verkauft. Wir bitten um Anmeldung an schriftfuehrer@ahrtrueffel.de. Termin ist Freitagt ab 17 Uhr


  • Tag der offenen Truffière 3. Oktober 2021

    Liebe Trüffelfreunde,

    der Ahrtrüffel e. V. lädt herzlich ein zum Tag der offenen Truffière am Sonntag, 03. Oktober 2021, in Bad Bodendorf/Sinzig. Auch in diesem Jahr kann das Trüffelsymposium coronabedingt leider nicht wie gewohnt stattfinden. Wir offerieren Ihnen stattdessen einen Tag im Herbst auf der Truffière.

    Erfahren Sie, wie die Trüffelplantage bewirtschaftet wird, und genießen Sie Kulinarisches aus der Wildkräuter Küche des Vieux-Sinzig von Jean-Marie Dumaine. Schließen Sie Freundschaft mit unseren Trüffelhunden und erleben Sie das Abenteuer der Trüffelsuche.

    Unser Programm:

    Beginn: 10:30 Treffpunkt Bahnhof Bad Bodendorf
    Wir empfangen Sie am Bahnhof Bad Bodendorf und spazieren gemeinsam 15 Minuten zur Truffière. (Shuttleservice möglich ab Bahnhof Bad Bodendorf). Auf der Truffière begrüßt Sie unser Gründer und Vorsitzende Jean-Marie Dumaine.

    Führung: Besichtigen Sie unsere Truffière und tauchen Sie ein in die Welt des Trüffelanbaus.

    Trüffelsuche: Gehen Sie mit uns und den Trüffelhunden Kuro, Merle, Odda und Briciola auf die Suche nach dem schwarzen Gold.

    Trüffelimbiss: Wir verwöhnen Sie mit einem Trüffelimbiss aus der phantastischen Küche des „Vieux Sinzig“ von Jean-Marie Dumaine:

    – Camembert-Obazda,
    – Trüffelsalami mit Trüffel-Sellerie-Remoulade,
    – Trüffelrührei vom Wilhelmshof mit Buchweizen-Galette und Sauerampfer,
    – Trüffelsalzbutter auf Baguette,
    begleitet von einem Cidre oder Apfelsaft aus der Normandie und/oder einem Glas "Trüffel"-Sekt aus sonnengereiften Trauben von unserer Truffière.

    Im Anschluss findet die offizielle Eröffnung unseres Trüffellehrpfads durch den Bürgermeister der Stadt Sinzig, Andreas Geron, und den Ortsvorsteher von Bad Bodendorf, Alexander Albrecht, statt.

    Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zum Tag der offenen Truffière! Die Anmeldung erfolgt mit der Überweisung in Höhe von 50,00€ pro Person mit dem Vermerk "Trüffeltag", der Anzahl teilnehmender Personen und Ihrem Namen.

    Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag bis spätestens zum 20.09.2021 auf das Konto Nr. DE21 5776 1591 0723 7465 00.

    Die Einnahmen gehen im vollen Umfang als Spende des Ahrtrüffel e. V. an die Betroffenen des Ahrhochwassers und werden von uns an die Stadt Sinzig und die Dorfgemeinschaft "Zukunft Bad Bodendorf e.V." übergeben. Sie können leider nicht teilnehmen, möchten aber den Betroffenen gerne eine Spende zukommen lassen? Nutzen Sie dafür das oben genannte Konto mit dem Vermerk "Fluthilfe". Spendenquittungen können ab einem Betrag von 200.00€ ausgestellt werden.

    Anreise:
    Mit dem Zug (Schienenersatzverkehr) bis Bad Bodendorf/Bahnhof.
    Mit dem Auto bis Bad Bodendorf/Bahnhof (kostenfreie Parkplätze finden sich am Bahnhof).

    Wir freuen uns sehr auf Sie!

    Corona-Hinweis:
    Bitte beachten Sie, dass wir die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln einhalten müssen. Die gesamte Veranstaltung findet daher unter freiem Himmel statt. Wir sind darauf vorbereitet, die Veranstaltung in Kleingruppen durchzuführen, wenn dies erforderlich sein sollte. Wir möchten Sie höflichst darum bitten, die 3-G-Regeln einzuhalten.